Das Architekten-Büro OFIS Die slowenischen Architekten Videcnik & Oman

In der slowenischen Hauptstadt Ljubljana setzen die Architekten Spela Videcnik und Rok Oman mit expressiven Entwürfen Schlaglichter. Auch International macht sich ihr Büro OFIS einen Namen.

Als sei sie Teil der Natur, fügt sich die Kapelle am Waldrand in die sanfte Hügellandschaft. Die weichen Linien des eleganten Flachdachs umschlängeln den Andachtsraum, der wie eine Grotte in den Hang neben dem Friedhof gegraben ist. Der Blick fällt ins Tal, über die Dächer des kleinen Dorfes Krasnja, verliert sich im Grünen. Schlichter Sichtbeton und Glasflächen umhüllen die Kurven des Innenraums, die Wände sind mit robusten Lärchenholzlatten verkleidet. Nüchternheit wird Emotion, Distanz wird Nähe und Architektur zu einer Erfahrung, die das Essenzielle sucht und im Bezug zur Landschaft findet. Ein offenes Oberlicht in Form eines breiten Kreuzes taucht den Raum in ein Lichtspiel aus Hell und Dunkel und setzt ein Zeichen im Kapellendach. Ein einfaches Symbol inmitten der Landschaft. Die beeindruckende Leichtigkeit und der verspielte architektonische Ernst der Kapelle in Krasnja im Gedächtnis, zeigt sie sich auch beim Besuch der Architekten in Ljubljana: Ofis arhitekti residieren in einem Jugendstilhaus im Zentrum der slowenischen Hauptstadt.

1 2 3
Autor:
Sandra Hofmeister
Fotograf:
Tomaz Gregoric