Erfolg mit klassischen Tugenden gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner als „A&W-Architekt des Jahres 2014“ in Stuttgart ausgezeichnet

Am Donnerstagabend des 15.Mai wurde in Stuttgart der „A&W-Architekt des Jahres 2014“ zum dritten Mal ausgezeichnet und mit einer großen Ausstellung geehrt. In diesem Jahr ging der begehrte Publikumspreis an das Hamburger Architekturbüro „gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner“. gmp überzeugte die Leser und Online-User von A&W, die unter drei von der Redaktion nominierten Büros auswählen konnten, vor allem durch die zeitlose Architektur, die die in Hamburg ansässige Architektur-Sozietät mit Gebäuden und Gestaltungsaufgaben rund um den Globus eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Zur feierlichen Preisverleihung und der exklusiven Ausstellungseröffnung im byUSM-Showroom in Stuttgart kamen knapp 500 Gäste, darunter viele Architekten und Designer sowie A&W-Abonnenten. Chefredakteurin Barbara Friedrich zeigte sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung, die gemeinsam mit Partner USM Möbelbausysteme durchgeführt wird und in diesem Jahr von Porsche mit einem exklusiven Shuttle Service unterstützt wurde. „Das Architektenteam um gmp hat diese Auszeichnung wirklich verdient. Es gibt kaum ein Büro, das sich in den letzten Jahrzehnten vergleichbar um die Entwicklung der Architektur verdient gemacht hat – und das erkennen natürlich auch unsere Leser“, fasst Barbara Friedrich zusammen. „Dass dieser Award ein Publikumspreis ist, freut die Preisträger ganz besonders.“

Die kurzweilige Laudatio auf das Hamburger Architekturbüro hielt Werner Sobeck, Architekt und Professor an der Universität Stuttgart. „Nur wenige setzen sich über Jahrzehnte hinweg so für die Gesellschaft ein; nur wenige behalten den Kurs und stemmen sich gegen Trends und prägen Architektur und Umwelt in so herausragender Weise“, erklärte Sobeck unter anderem und appellierte: „Ihre Haltung sollte Vorbild sein.“

Die nach den Vorstellungen von gmp gestaltete Ausstellung, die traditionell der Preis für den Gewinner des „A&W-Architekt des Jahres“-Award ist, kann bis zum 16. Juni während der Öffnungszeiten im byUSM-Showroom Stuttgart, Stephanstraße 30, besichtigt werden.

 

Schlagworte:
Autor:
Jan van Rossem
Fotograf:
René Müller