Schanghai Chinas neues „Grand Theatre“ in Wuxi

Das neue „Grand Theatre“ der Stadt Wuxi bei Schanghai ist eine poetische Symbiose aus fernem Osten und hohem Norden.

Grand Theatre in Wuxi

Grand Theatre in Wuxi
Die finnischen PES-Architekten mit Büros in Helsinki und Schanghai nutzten die Lage auf einer Halbinsel im großen See südlich der City und kreierten eine beschwingte Landmark. Acht bis zu 50 Meter hohe Stahlstützen münden in horizontalen „Blättern oder Flügeln“, wie sie die Architekten nennen, die aber auch mit Entenfüßen verglichen werden.

Sie beschirmen ein Auditorium für 1800 Zuschauer und ein kleineres sowie Seitenfoyers mit Seeblick. Sie schützen gegen Sonnenlicht und erstrahlen am Abend in diversen Farben. Im Zentrum liegt eine überglaste Lobby, die vom Ufer sanft ansteigt.

Grand Theatre in Wuxi
Den großen Saal rahmen Tausende von Bambusblöcken, die der Akustik dienen. Die Wand der Lobby bilden Glassteine, die von Finnlands Eiswelt erzählen.