Das Museum sorgt sich ums Thema Nachhaltigkeit Das „Museum of Tomorrow“

Das „Museum of Tomorrow“ entworfen von Santiago Calatrava beherbergt alles zum Thema Nachhaltigkeit und hat ein ausgefeieltes Dachsystem.

Das „Museum of Tomorrow“

Rio de Janeiro putzt sich zu den Olympischen Spielen 2016 heraus. Eins der geplanten Highlights im alten Hafen ist das „Museum of Tomorrow“, gebaut vom Spanier Santiago Calatrava. Sein Entwurf sieht ein segmentiertes Gebilde vor, das wie ein großes Insekt mit vielen spitzen Flügeln auf einem Pier gelandet ist. Die Fassade und das Dach bestehen aus beweglichen Teilen, die für die Klimatisierung und optische Leichtigkeit sorgen – und auf das zentrale Thema des Museums verweisen: Nachhaltigkeit.