Museum „Cité de la dentelle et de la mode“ Spitzen-Museum in Calais

Von Calais starten die Fähren und der Eurostar nach Dover. Dass Calais aber im Jahr 1909 mit 569 Fabriken das Zentrum zur Herstellung feiner Spitzen war, ist kaum bekannt.

„Cité de la dentelle et de la mode“

Kleider

Kleider.

Heute existieren noch 14 Betriebe, die Kunden wie Dior und Chanel beliefern. Eine alte Fabrik von 1870 ergänzten nun die Pariser Architekten Moatti & Rivière um einen Glaskomplex zum Spitzenmuseum „Cité de la dentelle et de la mode“. Inspiration für die Siebdruckmotive auf der gewellten Fassade waren die perforierten Dekorvorlagen der Klöppelmaschinen.
„Cité de la dentelle et de la mode“

Museum „Cité de la dentelle et de la mode“.

In der Ausstellung sieht man neben Musterbüchern, Kostümen, Lingerie, Haute Couture und Spitzen-Design auch Webstühle bei der Arbeit.

cite-dentelle.fr