Fotogener Mauerfall Buch: The Ruins of Detroit

The Ruins of Detroit

The Ruins of Detroit 2
Michigans blühende „Motor City“ stirbt seit mehr als 60 Jahren: Die Einwohnerzahl schrumpfte von 1,8 Millionen im Jahr 1950 auf 900 000 im Jahr 2000 und seither auf 713 000. Die Folgen: Ruinen, wo einst schmucke Wohnsiedlungen, prächtige Theater, Schulen, Industrie- und Bürobauten aufragten. „Man darf nie vergessen, dass Verfall Teil jeder Schöpfung ist“, so das Vorwort. Ein trauriger Fakt, erzählt in wunderschönen Bildern.

Yves Marchand, Romain Meffre, The Ruins of Detroit, Steidl, 230 Seiten, 88 Euro.

Autor:
Petra Mikutta
Fotograf:
Kumicak + Namslau