Das Cultural Center in Peking

400 Architekten, 10 000 Arbeiter, Platz für 10 000 Mitarbeiter. Das Cultural Center (CCTV) in Peking, in dem auch die Zentrale des chinesischen Staatsfernsehens untergebracht ist, wurde nach zehn Jahren Bauzeit und mehreren Verzögerungen endlich fertiggestellt.

Cultural Center (CCTV) in Peking

Es ist eines der größten Bauwerke der Welt und spielt mit dem Gleichgewicht. Zwei schräge Türme wachsen über Eck zusammen und bilden eine 75 Meter weite Auskragung. Die Architektur des 234 Meter hohen Unikums verantwortete Ole Scheeren, ehemaliger Partner von Rem Koolhaas (OMA) und inzwischen selbstständig. oma.nl