Enzo-Ferrari-Museum in Modena

Enzo-Ferrari-Museum in Modena

Enzo-Ferrari-Museum in Modena

Innenansicht

Das neue Enzo-Ferrari-Museum in Modena hätte dem legendären Konstrukteur und Rennfahrer wohl gefallen. Denn entworfen hat es ein Fan rasanter Formen wie er selbst, der Tscheche Jan Kaplický vom Londoner Büro Future Systems. (Nach Kaplickýs Tod 2009 vollendete es der frühere Mitarbeiter Andrea Morgante mit seinem Büro Shiro Studio.)

Kaplický schuf eine Art Riesenmotorhaube mit Lüftungsschlitzen, die sich dem rustikalen Geburtshaus Enzo Ferraris mit asymmetrisch gewellter Glaswand entgegenspannt. Im Altbau entstand eine Galerie mit persönlichen Erinnerungen. Unter der flachen, außen knallgelben (wie das Ferrari-Logo) Alukuppel finden Liebhaber die Rennschlitten und Männerträume von einst.