Ausstellung Hélène Binet – Landscape and Architecture

Dialog zwischen Landschaft und Architektur. In einer Einzelausstellung der gabrielle ammann // gallery präsentiert die Fotografin Hélène Binet ausgewählte Arbeiten aus den Jahren 2004 bis 2012.

Architectural landscape in Baku

Paysages 01

Hélène Binet

'Paysages 01'

2004

Bereits seit zwanzig Jahren fotografiert Binet zeitgenössische Architektur und arbeitete bereits mit zahlreichen internationalen Architekten, wie Zaha Hadid, David Chipperfield und Daniel Libeskind zusammen. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen, u.a. im Deutschen Architektur Museum, Frankfurt/Main, sowie am Institute of Contemporary Art, London, Großbritannien, gezeigt. Aktuell ist Hélène Binet mit der Ausstellung Nicholas Hawksmoor: The Visual Construction of Architecture auf der diesjährigen 13. Biennale in Venedig im 'Padiglione Venezia' (in den Giardini della Biennale) vertreten.

Im Fokus ihrer kommenden Einzelausstellung in der gabrielle ammann // gallery, steht das Zusammenspiel von Natur und Architektur. Zu sehen ist u.a. ihr 2004 initiiertes Projekt 'Paysages en Poésie', das drei Schriftsteller und drei Fotografen in den Voralpen der Schweiz mit der Intention zusammenbrachte, diese Landschaft durch ihren jeweiligen persönlichen künstlerischen Blickwinkel zu betrachten. So entstand beispielsweise das Foto 'Paysages 01' (siehe Bild links), welches eine rauhe Gebirgslandschaft kontrastierend zum weichen, sich langsam auflösenden Nebel zeigt. Im Dialog zu den Landschaften stehen Binets Fotografien zeitgenössicher Architektur von Zaha Hadid (siehe Bild oben) und Peter Zumthor. Auch hier lenkt sie den Blick, neben dem virtuosen Spiel von Licht und Schatten, auf den Kontrast der Material-Strukturen sowie dessen Stofflichkeit.

Hélène Binet – Landscape and Architecture

gabrielle ammann // gallery
Ausstellungsdauer: 20. September 2012 - 02. November 2012
Eröffnung und Book Launch: 20. September, 19 - 21 Uhr

Weitere Infos unter www.ammann-gallery.com