Stephen Bailey Buchtipp: "Cars"

Freiheit, Stil und Power. Der Brite Stephen Bayley ist einer der interessantesten Design-Kommentatoren der Gegenwart.

"Cars"

Der Engländer arbeitet für die BBC und die „Times“, wo man seine prägnante Meinung zu der Ästhetik des Automobils schätzt. Für ihn sind Autos wahre Kunstwerke, und er hat in diesem Band seine 86 Lieblinge – vom Fotografen Tif Hunter perfekt in Szene gesetzt – pointiert beschrieben und kommentiert. Kein alltägliches Autobuch, aber für Freunde des Autodesigns lesenswert.

Cars, Delius Klasing, 384 Seiten, 75 Euro.