Designer Ron Arad Das Holon Design Museum

Schwingende, schlingernde Formen waren stets sein Markenzeichen – jetzt konnte Ron Arad, A&WDesigner des Jahres 2004, sie in einer neuen Dimension verwirklichen:

Holon Design Museum

Riesige Schlaufen aus rostroten und -braunen Cortenstahlbändern umhüllen sein im Februar eröffnetes Holon Design Museum in einem Vorort von Tel Aviv. Es ist das erste Designmuseum Israels und das größte Architekturobjekt, das der in Tel Aviv geborene, in London lebende Arad bislang entworfen hat. Die fünf Stahlbänder bilden eine aus jedem Blickwinkel anders wirkende Skulptur, visualisieren das Thema Design – und haben zugleich praktische Funktion. Sie verbinden mit ihrer Umschlingung zwei kubische weiße Gebäude – einen zweigeschossigen Alt- und eingeschossigen Neubau – mit den Ausstellungsräumen und krönen in dramatischen Kurven einen großen Innenhof als lässige Open-Air-Galerie.