Modernes Design von Tokujin Yoshioka Durchsichtiges Sessel-Design aus Japan

Unaufdringlich und modern: der Sessel von Tokujin Yoshioka

Geistersitzer 2

Wer sitzt denn da? Diese Frage ist trotz Unschärfe noch relativ leicht zu beantworten. Es ist der japanische Designer Tokujin Yoshioka, A&W-Mentorpreisträger 2001. Aber worauf sitzt er? Beim ersten und zweiten Blick würde man sagen: auf nichts. 

Geistersitzer 1
Oder vielleicht bestenfalls: auf eckiger Luft. Erst beim näheren Herantreten erhält man Antwort: Der Designer hat sich niedergelassen auf einer seiner neuen Kreationen, einem Sessel aus der Serie „The Invisibles“. Er ist gefertigt aus massivem transparentem Polykarbonat – und damit quasi unsichtbar. kartell.it