Erster deutscher Flagship-Store von Marazzi eröffnet

Die im Bereich Keramikfliesen weltweit führende Marazzi Group eröffnete am Mittwoch 6. Juni 2012 in Hamburg den ersten Flagship-Store auf dem deutschen Markt.

Neuer Flagship-Store von Marazzi

Bad-Design

Das neue Ausstellungskonzept „Bad-Design“.

Der im Stil „Made in Italy“ eingerichtete Showroom zeigt auf ca. 500 Quadratmetern, die in Italien produzierten Kollektionen der Marazzi Group. Neben dem Remake der von Gio Ponti entworfenen, so genannten „4-mal gebogenen“ Fliese sowie der Produktlinien mit Holz-Effekt wird im Hamburger Flagship-Store außerdem das neue Ausstellungskonzept „Bad-Design“ vorgestellt.

Das Hauptaugenmerk der vom Architekten Gianluca Rossi, Art Director der Marazzi Group, koordinierten Ausstellung, ist eine Fläche mit technischen Lösungsvorschlägen zur Innengestaltung wie z.B. hinterlüftete Fassaden und Doppelböden und wendet sich vor allem an Architekten, Bauherren, Bauträger und Handelspartner.

Maurizio Piglione, Geschäftsführer der Marazzi Group: „Hamburg ist ein strategischer Standort für Deutschland und ganz Nordeuropa. Mit der Eröffnung des Flagship-Store in Hamburg möchten wir den Dialog mit deutschen Architekten und Designern intensivieren und deren Bezugspunkt zum Thema Keramikindustrie und Design-Verkleidung werden.“

Marazzi Flagship-Store

Friedrich-Ebert-Damm Nr. 145
22047 Hamburg

Schlagworte: