Lieblingsstuhl-Designpreis 2013 Jungdesigner und Designklassiker im Dialog

Das Unternehmen Lieblingsstuhl fördert mit einer Ausstellung und der Vergabe des Lieblingsstuhl-Designpreises 2013 den Dialog von Designgeschichte und zukünftiger Designentwicklung

Carmen Greutmann-Bolzern und Urs Greutmann

Carmen Greutmann-Bolzern und Urs Greutmann - Professoren an der Akademie der Bildenden Künste in München

Der Lieblingsstuhl-Designpreis 2013 wurde gemeinsam mit den Professoren Carmen Greutmann-Bolzern und Urs Greutmann von der Akademie der Bildenden Künste in München gestaltet. Insgesamt zwölf Studierende des 5. Semesters nahmen sich der Aufgabe für einen Entwurf eines Aluminiumstuhls an. Dabei standen Kriterien wie Materialverwendung, Machbarkeit, Konstruktion, Originalität und Ästhetik im Mittelpunkt. Die 3 besten Stühle wurden im Februar in München mit dem Lieblingsstuhl-Designpreis prämiert und werden nun bei genügender Nachfrage als Kleinstserie von Lieblingsstuhl produziert.

Die kreativen Ergebnisse der Jungdesigner werden nun in Zürich, gemeinsam mit Designklassikern des deutschen Bauhauses und der französischen Designtradition, ausgestellt. Unter den Designklassikern finden sich u.a. Möbel von Design-Ikonen, wie Jean Prouvé, Charlotte Perriand, Eileen Gray und Marcel Breuer.

Ausstellung "Jungdesigner und Designklassiker im Dialog"

22. – 25. Juni 2013
Sihlquai 268, 8005 Zürich
Sa - Di: 11 - 18 Uhr oder nach Vereinbarung

Die Ausstellung wird ebenso als Fortsetzung im Juli in München sowie im Frühjahr 2014 in Düsseldorf gezeigt.

Weitere Infos auf lieblingsstuhl.ch

Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Seite der A&W-Designtalente