Ausstellung Metamorphose - 60 Jahre Moroso

Noch bis zum 07. Januar 2013 kann man im italienischen Udine, die Ausstellung 'Metamorphosis - Moroso Kollektionen zwischen Design und Kunst', ausgerichtet von Andrea Bruciati, Patrizia Moroso und Marco Viola bewundern.

Ausstellungsansicht Metamorphosis

Ausstellungsansicht Metamorphosis
Der italienische Möbelhersteller Moroso feiert bereits seit Anfang 2012 das 60jährige Betriebsjubiläum mit zahlreichen Events. Nun geht die Reise ins italienische Udine. Moroso präsentiert mit zahlreichen Objekten im Museum 'Casa Cavazzini', einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens. "Eine Reise durch die Zeit, ein Blick von der Seite auf das, was man gemacht hat und was man hätte machen können, eine Geschichte der Ideen, Prototypen, Varianten, Variationen, Hybriden, Kontaminationen, Interpretationen von Kunst, Fehlern" erläutert Patrizia Moroso, Art Director von Moroso und Hauptakteurin, gemeinsam mit Bruder Roberto.

Seit 1952 entwirft und realisiert das Unternehmen Polstermöbel und Einrichtungszubehör. Bereits zahlreiche international bekannte Designer, wie beispielsweise Ron Arad und Patricia Urquiola, beide A&W-Designer des Jahres, arbeiteten mit dem Hersteller zusammen.

Die Ausstellung zeigt neben ausgewählten Einzelstücken und Objekten ebenso Zeichnungen, 3D-Modelle und Bilder der 60jährigen Erfolgsgeschichte sowie einen Ausblick auf die Zukunft des Unternehmens. Ein besonderes Anliegen ist Patrizia Moroso dabei die Beziehung von Kunst und Design. Seit 2010 vergibt der Möbelhersteller nämlich auch einen Preis für Gegenwartskunst aus Italien, so dass sich in der Ausstellung auch Werke von Tobias Rehberger, Michael Lin, Francesco Simeti und Andrea Sala finden.

Weitere Infos zu Moroso finden Sie auf www.moroso.it

 

Schlagworte: