Himmelswerk Neue Skulptur im Hydepark

Als sei er kopfüber vom Himmel gefallen: Seit Kurzem steht ein gigantischer Pferdekopf vor dem Marmor-Monument Marble Arch im Osten des Londoner Hydeparks.

Pferdekopf Hydepark

Pferdekopf Hydepark

Bronzeskulptur "Still Water" im Atelier

Die Bronzeskulptur „Still Water“ – zehn Meter hoch, 18 Tonnen schwer, von Patina überzogen – ist ein Werk des britischen Bildhauers Nic Fiddian-Green (links ein Modell im Atelier). Seine Inspiration? Der Parthenonfries im British Museum. Seit er als Kunststudent das Wagengespann der Mondgöttin Selene entdeckte, versucht er, die Schönheit von Pferdeköpfen einzufangen. Bei Tauben ist „Still Water“ mittlerweile ebenso beliebt wie bei den Londonern. Was Fiddian-Green schon dazu trieb, sich sonntagmorgens mit einem Baukran hochfahren zu lassen und „Still Water“ eigenhändig abzuseifen.