Ausstellung Pop Art Design

Weil am Rhein. Verner Panton war ein Pionier der Pop-Ästhetik. Als sein bunter Pool 1969 im alten Hamburger Spiegel-Verlagshaus eröffnet wurde, produzierte die Firma Vitra den „Panton Chair“ schon seit zwei Jahren in Serie.

 Panton-Pool im alten Hamburger Spiegel-Verlagshaus

Neben Möbel-Inkunabeln der Pop-Ära von Charles Eames, Achille Castiglioni oder Ettore Sottsass zeigt die Show 50 hochkarätige Kunstwerke der Epoche und stellt sie 80 Designobjekten gegenüber. Dabei sind Arbeiten von Andy Warhol, Claes Oldenburg, Roy Lichtenstein und Richard Hamilton. Zeitgleich gibt es Hausskulpturen des Österreichers Erwin Wurm zu sehen, mit denen er Bezug auf Architekturen des Vitra Campus nimmt.

Pop Art Design, Vitra Design Museum, 13.10. bis 3.2.2013.

Autor:
Camilla Péus