Museum über den Designer Vico Magistretti Vico Magistretti Museum

Ein ganzes Museum widmet sich dem bedeutenden italienischen Designer Vico Magistretti (1920–2006), dessen Tische, Stühle und Leuchten zu den Design-Klassikern gehören.

Vico Magistretti

Funktional, rational, elegant – und anonym – sollten seine Entwürfe sein. Im Laufe vieler Jahrzehnte ist dies Vico Magistretti (1920–2006) so gut gelungen, dass die meisten seiner Tische, Leuchten und Stühle, viele davon für Cassina, zwar zu Designklassikern, aber nicht mit ihm in Verbindung gebracht wurden. Bis zu seinem Tod arbeitete der Gestalter in dem alten Büro seines Vaters, bei dem er 1946 als Architekt seine Karriere begonnen hatte. Dieses nahe der Piazza San Babila gelegene „Heiligtum“ ist nun ein Museum geworden. Design-Fans und solche, die es werden wollen, erhalten spannende Einblicke in den Mikrokosmos eines der bedeutendsten Designers der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts.

Fondazione Vico Magistretti, via Conservatorio 20, Mailand, Di–Fr 14–18 Uhr, www.vicomagistretti.it