Auszeichnung Iconic Awards 2013

Rat für Formgebung ehrt Preisträger in München. Architektur & Wohnen geehrt als „Best of  Best“.

Iconic Awards 2013

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung während der Expo Real in der BMW-Welt in München wurden am gestrigen Abend die Auszeichnungen „Best of Best“ des neuen disziplinübergreifenden Architektur-Wettbewerbs „Iconic Award“ überreicht. In der Kategorie „Architect of the Year“ wurde der spanische Architekt Selgas Cano geehrt, der Preis für das „Project of the Year“ wurde für das Museum Louvre Lens vergeben und damit das Architekturbüro SANAA und Adrien Gardère für die Inszenierung der Exponate ausgezeichnet. Den Ehrenpreis „Architects’ Client of the Year“ erhielt Max Hollein als Bauherr des Erweiterungsbaus für das Städelmuseum in Frankfurt.

In der Kategorie „ Communication“ erhielt A&W Architektur & Wohnen die Auszeichnung „Best of Best“ für das Gesamtkonzept des Awards „A&W-Architekt des Jahres“, der in Partnerschaft mit USM Möbelbausysteme seit 2012 vergeben wird.

Mit den Iconic Awards würdigt der Rat für Formgebung herausragende, ganzheitliche Architektur und Raumgestaltung, Produkte und Kommunikation zum Thema Architektur.

Schlagworte: