Preisverleihung Interior Innovation Award 2015

Im Rahmen der Eröffnungsfeier Cologne Design Night zur diesjährigen Möbelmesse „imm cologne“ (anlässlich der CDN wurde auch der A&W-Designer des Jahres-Preis verliehen) wurden die diesjährigen 15 Gewinner der „Best of Best Interior Innovation Awards 2015“ sowie die drei besten Nachwuchsdesigner des „Pure Talents Contest“ ausgezeichnet. Die Jury bestand aus A&W-Chefredakteurin Barbara Friedrich, Designerin Carole Baijings von Scholten & Baijings, Designer Giulio Ridolfo, Gerhard Wolf, Inhaber des Einrichtungshauses Funktion Möbel, Sebastian Wrong, Designer und Mitbegründer von Established & Sons sowie Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer vom Rat für Formgebung. Die Preisverleihungen fanden in festlicher Stimmung in der restaurierten „Flora“, dem prächtigen Festhaus des Botanischen Gartens statt.

Unter den mehr als 500 Einsendungen zum „iia 2015“ wurden auch die besten der Kategorien „Winner“ und „Selection“ gewählt. So freut sich unter anderem Klafs über die Auszeichnung „Winner 2015“ für die „Matteo Thun Edition-Sauna“, die der Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa zusammen mit dem International bekannten Stararchitekten Matteo Thun und dessen Partner Antonio Rodriguez entwickelt hat.

Sauna Matteo Thun Edition

„Winner“: Der Stararchitekt Matteo Thun gestaltete die Sauna „Matteo Thun Edition“ für Klafs (klafs.com).

Die drei besten internationalen Nachwuchsdesigner des Wettbewerbes „Pure Talents Contest“ – bis 2014 besser bekannt unter „D3 Contest“ – sind Moritz Putzier mit dem Tisch „The Cooking Table“ (erster Platz), Sara Mellone mit dem Regalsystem „Udo“ (zweiter Platz), das in Kooperation mit Julian Frederick Bond entstand, sowie das Designer-Trio um Tobias Nitsche, Manuel Amaral Netto und Cesare Bizzotto mit der Leuchte „Abyss“ aus Bone China (dritter Platz).

The Cooking Table von Moritz Putzier

Erster Platz: „The Cooking Table“ von Moritz Putzier (moritzputzier.com).

Regalsystem von Sara Mellone

Zweiter Platz: Regalsystem "Udo" von Sara Mellone (saramellone.com).

Leuchte „Abyss“ von Tobias Nitsche, Manuel Amaral Netto, Cesare Bizzotto

Dritter Platz: Leuchte „Abyss“ von Tobias Nitsche, Manuel Amaral Netto, Cesare Bizzotto (fromindustrialdesign.com).

Weitere Informationen über die Gewinner erhalten Sie unter german-design-council.de und gallery.interior-innovation-award.de

Schlagworte: