Piero Ambrogio Busnelli Piero Ambrogio Busnelli, der Gründer von B&B Italia, ist tot

Piero Ambrogio Busnelli

 

Er war ein visionärer Unternehmer der Möbel-Branche und ein bedeutender Pionier des italienischen Designs, der das „Made in Italy“ weltweit verbreitete: Der Firmengründer von B&B Italia, Piero Ambrogio Busnelli. 
 
Geboren 1926 in Meda, zeichnete er sich bereits in jungen Jahren durch seinen tatkräftigen unternehmerischen Willen und Mut aus. Busnelli gründete 1952 gemeinsam mit Cesare Cassina C&B und verwirklichte dabei seinen Traum einer „Industrie für Design“, die er auf der ganzen Welt bekannt machte.
 
Mut und Kreativität zeigte er auch bei seinen modischen Auftritten: Piero Ambrogio Busnelli trug gern weiße Anzüge und verschieden farbige Schuhpaare – und galt als lebenslustiger Gentleman der italienischen Designszene.
 
Die innovative Technik der Polstermöbel-Herstellung (aus geformtem Polyurethan-Kaltschaum), die Busnelli in die Branche einführte, sowie die Zusammenarbeit mit berühmten Designern (Afra und Tobia Scarpa, Mario Bellini, Gaetano Pesce, Ludovico Magistretti, Marco Zanuso u.v.m.) brachte dem Unternehmen eine international anerkennende Stellung und einen stetig wachsenden Erfolg ein. 
 
Die Umwandlung des Unternehmens in B&B Italia im Jahr 1973 markierte eine epochale Wende im Leben von Piero Ambrogio Busnelli. Es folgten prestigeträchtige Projekte sowohl in architektonischer Hinsicht – der Entwurf des Firmensitzes durch R. Piano und R. Rogers – als auch in Bezug auf die Produkte wie die Stilikonen Sisamo, Sity, Domus, Charles: Entwürfe, die einen Teil der Geschichte des italienischen Designs geschrieben haben, nicht zuletzt auch dank der Mitwirkung einer neuen Generation von Designern (Antonio Citterio, Patricia Urquiola, Paolo Piva, Naoto Fukasawa, Jeffrey Bernett u.a.).
 
Vier „Compasso d’oro“, eine Art Oscar des Designs, sind die Anerkennung für eine Reihe von Erfolgen: „Le Bambole“ (1972), „Sisamo“ (1984) und „Sity“ (1987). Die höchste Auszeichnung erfolgte 1989, erstmalig für ein Unternehmen, als B&B Italia „für die kontinuierliche Integration der Werte der technisch-wissenschaftlichen Forschung sowie funktionaler und ausdrucksstarker Produkte“ geehrt wurde.
 
Heute wird das Unternehmen in zweiter Generation geleitet, die es seit Jahren zu einer wachsenden Entwicklung auf internationaler Ebene führt.
 
Piero Ambrogio Busnelli verstarb am 25. Januar im Alter von 87 Jahren in Meda.
Schlagworte: