Event Porsche-Museum lädt zur „Sound Nacht“ ein

Porsche-Museum lädt zur vierten „Sound Nacht“ ein

Am 25. Oktober 2014 lädt das Porsche-Museum zur vierten „Sound Nacht“ ein: Ehemalige und aktive Rennfahrer sowie Weissacher Ingenieure zeigen Rennfahrzeige, deren Motoren zum Soundcheck in der Ausstellung gestartet werden. Dem Publikum wird eine Reise durch die Rennsport-Historie von Porsche geboten. Durch den Abend führt Moderator Walter Zipser, der bekannt als Fernsehkommentator für die Sender Sport1 und Sky Deutschland ist. Zu seinen Gästen zählen unter anderem der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl sowie Le Mans-Sieger und DTM-Meister Hans-Joachim Stuck.

Ganz neu ist in diesem Jahr ein Votum auf der offiziellen Facebook Seite der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, wo die Facebook-Fans bis Anfang Oktober die Möglichkeit bekommen, einen von drei Porsche-Rennklassikern den Podiumsplatz für die „Sound Nacht“  zu vergeben.

Der Vorverkauf für die auf 911 Plätze limitierte Veranstaltung startet am 29. August.

Die „Sound Nacht“ im Überblick:
Ort: Porsche-Museum, Porscheplatz 1, Stuttgart-Zuffenhausen
Termin: Samstag, 25. Oktober 2014
Beginn: 19:00 Uhr (Ende voraussichtlich um 23.00 Uhr)
Einlass: ab 18:30 Uhr
Eintritt: 22,00 Euro (Stehplatz) / 30,00 Euro (Bestuhlung)
Ein Ausstellungsbesuch ist im Preis inbegriffen.
Tickets: Ab dem 29. August 2014 erhältlich über www.easyticket.de oder telefonisch unter 0711 2 555 555.

Fahrzeuge: u.a. 356 Carrera V2, 718 Formel 2, 917 KH Coupé, 911 RSR, 911 Carrera RSR 3.0, 935/77, 962, 911 Carrera 4x4 „Paris Dakar“, WSC Spyder, 918 Spyder sowie über das Facebook-Voting: 804 Formel 1, RS Spyder oder 997 GT3 Cup

Gäste: u.a. Walter Röhrl, Hans-Joachim Stuck, Jürgen Barth, Roland Kussmaul, Paul Ernst Strähle Junior, Eugen Oberkamm, Uwe Brettel, Wolf-Hendrik Unger

Weitere Informationen zur „Sound Nacht“: www.porsche.com