Fünf Gründe, warum Sie sich diesen Namen merken sollten... Designer Christian Haas

Scout

1. Weil der 1974 in Erlangen geborene Künstler und Designer sich offenbar überall gut zurechtfindet. In München eröffnete er sein erstes Studio, siedelte dann für ein paar Jahre nach Paris um, jetzt hat er seinen Wirkungskreis nach Porto verlegt.

2. Weil er sogar Seile und Taue zum Leuchten bringen kann. Wie bei seiner vielfach verknoteten Serie „Ropes“.

3. Weil er mit meister haftem Handwerk und edlen Materialien faszinierende Objekte im Bereich zwischen Kunst und Design erschafft.

4. Weil seine Arbeiten skulptural sind, ohne aufdringlich zu werden. Zum Beispiel seine Buchstützen-Paare „Vague“ aus gestreiftem Marmor „Blue Macauba“. Die brauchen keine Bücher mehr.

5. Weil er nicht nur reizvolle Objekte, sondern ebenso aufsehenerregende Interior-Konzepte für namhafte Kunden wie die Autostadt Wolfsburg entwirft. christian-haas.com