Architektur Eröffnung der „Fondazione Prada“ in Mailand

Am 9. Mai 2015 eröffnet die “Fondazione Prada” in Mailand. Die ehemalige Destillerie wurde von dem Architekturbüro OMA unter der Leitung von Rem Koolhaas umgebaut. Die sieben bestehenden Gebäude wurden um drei Neubauten erweitert. Neben den Ausstellungsräumen gibt es die von Wes Anderson konzipierte Bar, welche an alte Mailänder Cafés erinnern soll.
Fondazione Prada in Mailand

Am Eröffnungswochenende werden Installationen vom Pop-Art-Künstler Robert Gober und dem deutschen Fotografen Thomas Demand gezeigt. Eine Dokumentation von Roman Polanski über seine Hintergründe und künstlerischen Absichten rundet das Programm ab.

Die Kunststiftung “Fondazione Prada” wurde im Jahr 1993 von Miuccia Prada und Bertelli gegründet und hat ihren Sitz in Venedig. Die hauseigene Kunststiftung von Prada widmet sich vor allem der Gegenwartskunst. Im Palazzo „Ca' Corner de la Regina“ in Venedig finden regelmäßig Kunst- und Architekturausstellungen statt. Inhaltlich sollten beide Standorte miteinander verbunden werden. So wird das Thema Antike Kunst den ganzen Sommer sowohl in Venedig als auch in Mailand bespielt.

Fondazione Prada
Largo Isarco 2
20139 Mailand

Weitere Informationen: www.fondazioneprada.org
 

Schlagworte: