Preisverleihung

A&W-Designer des Jahres 2016

Jasper Morrison ist A&W-Designer des Jahres 2016. Die feierliche Preisverleihung und Ausstellungseröffnung fand am 17. Januar 2016 mit rund 600 geladenen Gästen statt.

DIE PREISVERLEIHUNG A&W-DESIGNER DES JAHRES 2016

Der Engländer Jasper Morrison erhält in diesem Jahr die Auszeichnung A&W-Designer des Jahres 2016. A&W Architektur & Wohnen ehrt mit dem international renommierten Preis den 56-jährigen Designer als „Verfechter der Funktionalität“. Jasper Morrison ist im besten Sinne Industriedesigner, für den die Funktion eines Produktes an erster Stelle steht.

A&W-Herausgeberin Barbara Friedrich erklärt in ihrer Begründung für die Wahl: „Wir verfolgen Jaspers Karriere seit 30 Jahren. Zu unserem Jubiläum ‚20 Jahre A&W-Designer des Jahres’ war schnell klar: Jasper Morrison muss es dieses Mal sein. Er sucht fast wissenschaftlich nach dem Nutzen der Dinge, nach ihrem kulturellen Bedarf. Deshalb entwirft er nur echte Gebrauchsgegenstände, die schön und gut sind. Seine über 600 Produkte für internationale Hersteller zeugen von dieser puristischen Design-Maxime.“  

Der Award wurde am 17. Januar 2016 im festlichen Rahmen zusammen mit den ICONIC AWARDS 2016: Interior Innovation-Best of Best in Kooperation mit dem Rat für Formgebung im Kölnischen Kunstverein verliehen und bildete den Auftakt der Interior Design Week des PASSAGEN-Programms zur diesjährigen Kölner Möbelmesse. Neben der Preisverleihung gibt es eine von A&W Architektur & Wohnen ausgerichtete und von Jasper Morrison inszenierte Ausstellung, die einen Querschnitt seines Werks – vom Besteck über Stühle und Sofas bis zu Haushaltsgeräten und einem Telefon –zeigt.

Traditionell benennt der A&W-Designer des Jahres einen jüngeren Designer, der den A&W-Mentorpreis erhält. Der Preisträger für 2016 ist der Schweizer Michel Charlot, der lange für Jasper Morrison gearbeitet hat, und von dem einige Produkte ebenfalls in der Ausstellung im Kölnischen Kunstverein präsentiert werden.

 

DIE AUSSTELLUNG

Montag, 18. Januar bis Sonntag, 24. Januar 2016, täglich von 11 – 20 Uhr, Di, 19.1. bis 22 Uhr im Rahmen der PASSAGEN Interior Design Week parallel zur imm Cologne.

Kölnischer Kunstverein
Hahnenstraße 6
50667 Köln
www.koelnischerkunstverein.de

ÜBER DIE AUSZEICHNUNG A&W-DESIGNER DES JAHRES und A&W-Mentorpreis

Seit 1997 zeichnet A&W Architektur & Wohnen den A&W-Designer des Jahres aus. Der erste Preisträger war Achille Castiglioni, „der Grandseigneur“ des italienischen Designs. Ihm folgten illustre Namen wie Ingo Maurer, Philippe Starck, Ross Lovegrove, Ron Arad, Konstantin Grcic, die schwedische Girlgroup Front, Tokujin Yoshioka, Patricia Urquiola,  die Brüder Rowan und Erwan Bouroullec, Werner Aisslinger, Michele de Lucchi und 2016 Jasper Morrison.

Den A&W-Mentorpreis haben in dieser Reihenfolge erhalten: Konstantin Grcic, Snowcrash, Radi Designers, Kollektiv Waschtag, Tokujin Yoshioka, Jeffrey Bernett, Jurgen Bey, Thomas Heatherwick, Stefan Diez, Masayo Ave, Antenna Design, Doshi Levien, Stephen Burks, Julia Lohmann, Oskar Zieta, Benjamin Hubert, Miguel Vieira Baptista, Gesa Hansen, Philippe Nigro und Michel Charlot.

Über die Sonder-Show „20 Jahre A&W-Designer des Jahres“ in Kooperation mit der imm Cologne

Zum Jubiläum „20 Jahre A&W-Designer des Jahres“ findet zusätzlich zur Ausstellung von Jasper Morrison, dem A&W-Designer des Jahres 2016, im Kölnischer Kunstverein eine Sonderausstellung auf der Kölner Messe zwischen Halle 3 und 11 statt. Hier werden die Porträts aller 20 A&W-Preisträger zusammen mit jeweils einer ihrer original Design-Ikonen präsentiert. Diese wertvollen Objekte werden nach Ende der Messeschau unter den an einem Gewinnspiel teilnehmenden Ausstellungsbesucher verlost.