Designerin Gemma Bernal

Gemma Bernal

geboren 1949 in Barcelona (Spanien)
arbeitet und lebt Rubi (Spanien)

Tätigkeitsbereiche

Industriedesign

Kurzbiografie

Gemma Bernal studierte vier Jahre lang Möbeldesign an der Schule EPSAR in Valencia (Spanien) bis sie ab 1968 schließlich als Industriedesignerin arbeitete. Sie entwirft Möbel und Produkte in ganz unterschiedlichen Bereichen: Von Möbel- und Beleuchtungsgegenständen, über Spielzeug, Haushaltsgeräte und Hauswaren bis hin zu Sanitärobjekten und Stadtmobiliar.

Am Anfang ihrer Karriere hat Gemma Bernal sehr eng mit Ramón Isern als BERNAL/ISERN-Gesellschaft zusammengearbeitet. Die gemeinsamen Entwürfe zeichneten sich durch Schlichtheit, raffinierten Lösungen bei beweglichen Teilen sowie hohe Materialwertigkeit aus. Zu zweit haben sie mehrere Preise gewonnen und wurden unter anderem von ADI-FAD ausgezeichnet.

Im Jahr 1998 bis 2004 gründete sie die „Gemma Bernal & Associates“ zusammen mit David Ramos und Jordi Bassols. In den über 40 Jahren ihrer Designertätigkeit hat sie für viele Unternehmen wie Isaba, bd-Ediciones, Disform, Sellex, Chicco, Raydor, Enea, Vilagrasa, Seyfor, DAE, DO+CE, Sancal und Urbes 21 entworfen.
Seit 2004 bis zum heutigen Zeitpunkt betreibt Gemma Bernal „S.L.-Design“ mit verschiedenen Partnern. Sie nahm mit ihren Entwürfen an einigen Ausstellungen und Konferenzen teil. Zudem wirkte sie als Dozentin von unterschiedlichen Workshops in verschiedenen Ländern wie Korea, Argentinien, Peru, Mexiko und Chile.

Fünf Jahre lang unterrichte sie einen Kurs an der ELISAVA in Barcelona und für vier Jahre einen Postgraduierten Kurs an der CEU San Pablo, Valencia mit dem Schwerpunkt Stadtmobiliar. Derzeit vereint sie ihren Designberuf mit dem Lehren an den Designschulen EINA und ESDI sowie für den Master in Mobile Architektur an der Universität in Barcelona.

Auszeichnungen (Auswahl)

1969 „Delta de Oro“ für eine Handbrause (Raydor)
1977 Auswahl „Disueño“
1985 1. Preis der Möbelmesse von Valencia (FIMI)
1986 1. Preis der Möbelmesse von Valencia (FIMI)
1988 1. Preis der Möbelmesse von Valencia (FIMI)
1989 1. Preis der Möbelmesse von Valencia (FIMI)
1991 2. Preis der Möbelmesse von Valencia (FIMI)
1992 2. Preis der Möbelmesse von Valencia (FIMI)
1993 1. Preis des „Design der fairen internationalen Keramik, Glas und dekorative Elemente“ für ONA und lobende Erwähnung für die Toilette CLIO
2004 2. Preis im Design-Wettbewerb für Stadtmobiliar von Castilla la Mancha
2010 1. Preis „AFAMOUR 2010“ für Kinderspielgeräte FOREST (Isaba)

45 Produkte von ihr wurden für die Vereinigung der Industriedesigner (ADI-FAD) ausgewählt.

Bekannteste Werke

1968 Handbrause für Raydor
1973 Aschenbecher FILTER für Disform
1974 Lampe ARQUIMEDES für Tramo
1975 Aschenbecher KAMEL für Disform
1976 Garderobe für Grupo T
1977 Kinderwagen CARRITO für Chicco
1978 Servierwagen PLEC für Disform
1980 Kalender für Miquel Rius
1982 Sessel DON für Cycsa
1984 Sessel DUMBO für Sellex
1985 Sofa und Sessel BOMBOM für Sellex
1986 Tisch ORBITA für bd-Ediciones
1986 Stuhl NOCTURNO für Sellex
1988 Mülltrenneinheit CICLO für Vilagrasa
1989 Regal BIBLOS für Tramo
1990 Stuhl SILLON für Nelo
1992 Service ONA für Bidasoa
1996 Stuhl AGORA für Sellex
2000 Mülleimer LIPS für Urbes 21
2002 Stuhl Katja für DO+CE
2004 Mülleimer GRUS für DAE
2005 Bank TEMPO für Urbes 21
2007 Stuhl JULIA für Sellex
2009 Bank/Pflanzenkübel PONTE für Urbes 21
2010 Bank PASEO für Urbes 21
2010 Kinderspielgeräte FOREST für Isaba
2010 Sitzeinheit ALBA für Urbes 21
2010 Bank ANGOLO für Urbes 21

Ausbildung/Werdegang

Gemma Bernal studierte Möbeldesign an der Schule EPSAR in Valencia, Spanien.
1968 BERNAL/ISERN-Gesellschaft zusammen mit Ramón Isern
1998 – 2004 Gründung von „Gemma Bernal & Associates“ zusammen mit David Ramos und Jordi Bassols
Seit 2004 „S.L.-Design“ mit verschiedenen Partnern
Sie lehrte an der ELISAVA in Barcelona und an der CEU San Pablo, Valencia.
Aktuell lehrt sie an den Designschulen EINA und ESDI sowie für den Master in Mobile Architektur an der Universität in Barcelona

Hersteller/Bezugsquellen

Nelo, Isaba, bd-Ediciones, Disform, Sellex, Chicco, Raydor, Enea, Grupo T, Roca, Radiadores, Miquelrius, Cycsa, Nova Norma, Blauet, Vilagrasa, Montseny, Concepta, Velenti, Seyfor, Cerámica, Industrial Mongatina, DAE, Vibia, B-Lux, Cruz Verde Legrain, Henkel, DO+CE, Sancal, Urbes 21

Link

www.gemmabernal.com

Schlagworte: