Designer Markus Benesch

Markus Benesch

geboren 1969 in München, Deutschland

lebt und arbeitet in München und Mailand

Tätigkeitsbereiche

Möbeldesign, Industriedesign, Tapetendesign

Kurzbiografie

Markus Benesch begann seine Karriere mit 16 Jahren als Tromp l`oeil Maler und Stukkateur. Zwei Jahre später gestaltete der Autodidakt zwei Benetton-Läden in München und ging wenig später nach Mailand, um an der Domus Akademie seinen Master zu machen. Danach bewarb er sich im Mailänder Architekturbüro Sottsass für eine Postgraduierten-Akademie und wurde genommen. Um die Ausbildung dort zu finanzieren gründete er seine eigenes Label "Money for Milan".

Benesch ist unter anderem bekannt für sein Projekt Colorflage, bei dem großflächige Tapeten und Wandpaneele im Pop-Art und Op-Art-Stil durch übergreifende Muster optisch die Proportionen der Räume verändern. Große Aufmerksamkeit erregte seine Möbelserie Foomy (2002), die Lampe Cube Adonia (2003) und das Programm La Casa de Alice (Leuchten, Tapeten und Teppiche) für die Design-Gruppe Memphis in Mailand 2005.

Bekannteste Werke (Auswahl)

Design

  • 2000 Myside (Centerboard)
  • 2001 Fundoshi-Projekt-Paris/Tokyo (Unterwäsche)
  • 2001 Luna Big (Schale)
  • 2002 Foomy (Stuhl)
  • 2002 Scoop (Bücherregal)
  • 2003 Foomy (Totem)
  • 2003 Cube Adonia (Lampe)
  • 2003 Leitz-Ordner
  • 2003 Bumblebee (Lampion)
  • 2003 SilverSurfer (Lampe)
  • 2005 La Casa de Alice (Leuchten, Tapeten und Teppiche)

Interior

  • 1987 Benetton-Läden (München und Schongau)
  • 2001 Bauernmarkt in Dasing
  • 2003 Restaurant Re-Design für die Mövenpick-Gruppe in München

Ausbildung/Werdegang

  • 1985 Ausbildung zum Tromp l`oeil Maler und Stukkateur.
  • 1987 gestaltete er zwei Benetton-Läden in München und zieht nach Mailand um dort seinen Master an der Domus Academy zu machen.
  • 1989 gründete er sein eigenes Büro in München.
  • 2001 eröffnete er ein zweites Büro in Mailand.
  • Er lebt und arbeitet in München und Mailand.
  • Als Gastprofessor hält er Seminare und Vorträge über Innenarchitektur, Produkt und Kommunikationsdesign in Mailand, Paris und Tokyo.

Hersteller/Bezugsquellen

Abet Laminati, Bacardi, Benetton, BrainLAB, Campari, Colorflage, Esselte Leitz, EandY, Fiat, rasch, Mövenpick Group, Paul Smith, Memphis Milano, Money for Milan, Postdesign, Samsung, Sirpi

Link

www.markusbenesch.com