Automobildesigner Uwe Bahnsen

Ford Sierra 1982

Uwe Bahnsen

geboren 1930 in Hamburg, Deutschland

Tätigkeitsbereiche

Automobildesign, Industriemanagement

Kurzbiografie

Ein stilprägender Automobildesigner, der mit seinen Arbeiten für Ford Automobilge­schichte geschrieben hat. Nach dem Kunststudium in Hamburg sowie Arbeiten als Filmdesigner und Art Director in der Werbung, kam Bahnsen 1958 durch seine selbstgebauten Kunststoff-Autokarosse­rien zu Ford, Köln. Hier nahm er an der Entwicklung des Ford Taunus (»das Ei«) teil und war verantwortlich für die Tau­nus/Cortina-Familie, für Fiesta, Granada, Escort, Cargo und Sierra. 1976 wurde er bei Ford »Vice President« (Design Europe). Seit 1987 leitet er das Art Center Col­lege of Design (Europe), Schweiz.

Bekannteste Werke (Auswahl)

Taunus 17M („Badewanne", 1960)
Capri (1969)
Taunus TC („Knudsen-Taunus", 1970)
Capri II (1974)
Taunus (1976)
Capri II (1978)
Escort III (1980)
Sierra (1982)
Scorpio (1985)

 

Schlagworte: