Gestalterkollektiv 3deluxe

3deluxe

Gestalterkollektiv

Tätigkeitsbereiche

Innenarchitektur, Architektur, Motion Design, Grafikdesign, Kommunikationsdesign

Kurzbiografie

Das interdisziplinäre Gestalterkollektiv besteht aus 30 Kreativen rund um Dieter Brell, Peter Seipp, Andreas und Stephan Lauhoff.
Seit Gründung des Büros 1992 in Wiesbaden setzen sie weltweit Impulse in Architektur und Innenarchitektur, Grafik- und Mediendesign und unterhalten Dependancen in Hamburg und Shanghai.
In kreativer Synergie entstehen Mischformen zweidimensionaler und dreidimensionaler Gestaltung: grafische Arbeiten entfalten räumliche Wirkung, während architektonischen Entwürfen Kommunikationsprinzipien zu Grunde gelegt werden. Auf diese Weise werden vielschichtige Collagen generiert, so genannte "Multilayered Atmospheres", die multiple Sinneserfahrungen fördern und eine Vielzahl möglicher Lesarten zulassen. Dabei geht es um die Erweiterung eines absoluten Raum- und Bildverständnisses hin zu einem dynamisch prozesshaften. Neben diesem progressiven konzeptionellen Ansatz hat sich vor allem die charakteristische, organisch inspirierte Formensprache von 3deluxe im internationalen Kontext als stilprägend erwiesen.

Auszeichnungen

2003 ADC Wettbewerb 2003, Bronzemedaille für das Projekt Cyberhelvetia
2005 Sinus - Systems Integration Award der Messe Frankfurt für CocoonClub
2005 Gute Gestaltung 06 DDC – Deutscher Designer Club e.V. , Grand Prix für Cocoon Club
2006 ADC Wettbewerb 2006, Auszeichnung für Antriebe der Zukunft
2006 Adam Award, Silber für Antriebe der Zukunft
2007 DP3D – Der deutsche Preis für Dreidimensionalität, Goldene Flamme für Leonardo Glass Cube
2007 Gute Gestaltung 07, Goldmedaille für Leonardo Glass Cube
2008 AIT Best of Shop Architecture Award, 1. Platz für Leonardo Glass Cube
2008 ADC Wettbewerb,  Auszeichnung für Leonardo Glass Cube
2008 iF Communication Cesign Award, Gold für Leonardo Glass Cube
2008 International Architecture Award, Best New Global Design für Leonardo Glass Cube
2008 Red Dot Design Award: communication design, Best of the Best für Leonardo Glass Cube
2008 The Ring – iC@ward, Grand Award für Leonardo Glass Cube
2011 Red Dot Design Award: communication design, Red Dot für das Redesign Zeilgalerie, Frankfurt

Bekannteste Werke/ Bauten (Auswahl)

2000 Scape – Expo 2000, Multimediale Erlebniswelt auf 4000 qm Ausstellungsfläche mit 500.000 Besuchern Vernetzung realer und virtueller Räume zu einer komplex gestalteten Jugendmedienwelt mit dazugehörigem Internetauftritt „visionscape.de“ (Hannover)
2001 VW Markenpavillon – Volkswagen AG, Neuinszenierung des Innenraums; Licht- und Klangszenografie (Wolfsburg)
2001 Magic of Aviation – Fraport AG, Besucherzentrum „Aeroworld“ mit Themenpark am Flughafen Frankfurt
2002 Cyberhelvetia – Credit Suisse Group, Multimediale Erlebniswelt auf der Expo.02
2003 Swarovski Kristallwelten – Artevent Gmbh André Heller (Wattens/Innsbruck)
2004 Cocoonclub in Frankfurt, Visionäres Clubkonzept mit 2 Restaurants auf einer Gesamtfläche von 2700 qm
2005-2006 Football Globe Germany – 2006 FIFA World Cup – Artevent Gmbh/ A.Heller
2006 Abschlussveranstaltung der FIFA WM 2006 - Artevent Gmbh/ A.Heller
2007 Leonardo Glass Cube – Imageprägende Firmenarchitektur mit 2900 qm Nutzfläche
2010 Zeilgalerie Frankfurt - IFM IMMOBILIEN AG, Fassadenarchitektur, Medieninstallation, Interior Design des gesamten Kaufhauses

Link

www.3deluxe.de