Designertrio EOOS

EOOS

gegründet im Jahr 1995 von Gernot Bohmann, Harald Gründl und Martin Bergmann in Wien (Österreich)

Tätigkeitsbereiche

Möbeldesign, Produktdesign, Shop-Design

Kurzbiografie

Martin Bergmann, Gernot Bohmann und Harald Gründl lernten sich während ihres gemeinsamen Studiums an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien kennen. Sie absolvierten dort die Meisterklasse Design bei Paolo Piva. Im Jahr 1995 gründeten sie dann gemeinsam das Atelier EOOS, dessen Name aus Ovid’s „Metamorphoses“ stammt.

Bei jeder Gestaltung eines Möbelstückes oder eines Produktes hinterfragen die drei Designer den Sinn und die Funktion. Sie nennen diesen Weg selbst poetische Analyse und sehen ihre Werke als kulturelle Dienstleistung für die Gesellschaft an. Inzwischen hat EOOS eine Vielzahl an Möbeln, Produkten und Shop-Designs für Firmen wie Adidas, Alessi, Bulthaup, Dedon, Duravit oder Walter Knoll gestaltet. Zum Beispiel die A1 Lounge für Mobilkom Austria, die mobile Küche b2 für Bulthaup oder die Leuchte Tempura für Zumtobel.

Für ihre Werke haben EOOS über 60 internationale Auszeichnungen erhalten. Dazu zählen unter anderem der Deutsche Designpreis, Red Dot Design Award sowie der berühmte italienische Designpreis Compasso d'Oro.

Auszeichnungen

1998 Red Dot for High Design Quality für Jason
1998 Best of NeoCon Silver Award für Jason
1998 Focus – International Design Award Baden-Württemberg für Jason 390
1998 Adolf Loos Prize für Bull Spike
1999 Red Dot for High Design Quality für Living Platform
2000 Best of NeoCon Silver Award für Branden
2001 Best of NeoCon Bronze Award für Net
2001 Red Dot for High Design Quality für Good Time
2002 iF Design Award für Good Time
2002 Good Design Award für Derby
2003 Adolf Loos Prize für Sweetwood
2003 Focus Balance – International Design Award Baden-Württemberg für Nelson 602/603 und Jason Lite
2003 Best of NeoCon Gold Award für Jason Executive
2003 Best of NeoCon Silver Award für Filo
2003 Red Dot for High Design Quality für Jason Lite und Nelson
2004 Compasso d’Oro für Kube
2004 iF Design Award für Nelson
2004 Focus – International Design Award Baden-Württemberg für Crystal und Together
2004 Red Dot: Best of the Best für Together
2005 iF Design Award für Vivo und Paiova
2006 Red Dot für Together Sofa
2006 Best of NeoCon Silver Award für Tablett
2006 Focus – International Design Award Baden-Württemberg für Drift
2007 iF Design Award für Tempura
2007 Red Dot: Best of the Best für Andoo und Sundeck
2007 Red Dot for High Design Quality für Drift Chair
2007 Austrians of the Year
2007 Austria’s Most Beautiful Books
2008 Austria’s Most Beautiful Books
2008 Focus – International Design Award Baden-Württemberg für Andoo
2008 Red Dot: Product Design Honourable Mention für CEOO
2008 iF Design Award für Andoo und CEOO
2008 Good Design Award für Andoo und b2
2009 iF Design Award für Summer Cloud
2009 Focus Open – International Design Award Baden-Württemberg für Inipi
2009 Red Dot: Product Design für George
2009 Red Dot: Best of the Best für Inipi
2009 ELLE DECO Design Award für b2
2009 Good Design Award für Alberto’s Vineyard
2010 iF Design Award für Filo, Discus und George
2010 Focus Open – International Design Award Baden-Württemberg für Vladi und Cuoio
2010 Best of NeoCon Gold Award für Cahoots
2010 Designpreis Deutschland in Gold für b2
2010 Red Dot: Product Design für Cuoio, Joco, Vladi
2011 iF Design Award für Cuoio, Jaan und Econ
2012 Universal Design Award für “bath tub cover”

Bekannteste Werke (Auswahl)

1996 Euro RSCG
1997 Bull Spike für Red Bull
1997 Jason für Walter Knoll
1998 2005 Armani Cosmetics für Giorgio Armani
1999 + 2011 Living Platform für Walter Knoll
2001 Adidas Originals für Adidas
2003 Coco für MatteoGrassi
2003 Bloom für Moroso
2004 Kube für MatteoGrassi
2004 Paiova für Duravit
2004 Together für Walter Knoll
2004 2008 A1 Lounge für Mobilkom Austria
2004 + 2008 Filo für Keilhauer/Bene
2005 + 2011 Vivo für Zumtobel
2006 Puresign für Zumtobel
2006 Sguig für Keilhauer
2006 Eclipse für Walter Knoll
2006 Andoo für Walter Knoll
2006 Sundeck für Duravit
2007 The Death of Fashion erschienen im Springer/Wien Verlag
2007 Chantelle Lingerie für Chantelle
2007 Tempura für Zumtobel
2007 Living Landscape für Walter Knoll
2008 The Cooked Kitchen erschienen im Springer/Wien Verlag
2008 Summer Cloud für Dedon
2008 Threesixty für Walter Knoll
2008 Stream für Dedon
2008 b2 für Bulthaup
2008 CEOO für Walter Knoll
2009 Liviano für Zumtobel
2009 Inipi Stone für Duravit
2009 Inipi für Duravit
2009 Alberto’s Vineyard für Alessi
2010 Lichtlüfter für Bulthaup
2010 Discus für Zumtobel
2010 TP-1 für Walter Knoll
2010 Mangrove für Dedon
2010 Vladi für Walter Knoll
2010 Pontoon für Dedon
2010 Kompass für MatteoGrassi
2010 Cahoots für Keilhauer
2010 Tadeo für Walter Knoll
2010 Joco für Walter Knoll
2010 Cuoio für Walter Knoll
2011 Econ für Lamy
2011 Bite für Bite Beauty
2011 Oota für Walter Knoll
2011 Jaan für Walter Knoll
2011 Boxcar für Keilhauer
2011 Nahho für Duravit
2011 Paiova für Duravit
2011 Open Space für Duravit
2012 Delos für Duravit
2012 Deen für Walter Knoll
2012 Bao für Walter Knoll

Ausbildung/Werdegang

Gernot Bohmann

geboren 1968 in Krieglach/Steiermark (Österreich)
studierte Design an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien (Österreich)
1995 Gründung von EOOS

Harald Gründl

geboren 1967 in Wien (Österreich)
studierte Design an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien (Österreich)
1995 Gründung von EOOS

Martin Bergmann

geboren 1963 in Lienz (Österreich)
studierte Design an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien (Österreich)
1995 Gründung von EOOS

Hersteller/Bezugsquellen

Adidas, Alessi, Bene, Bite Beauty, Bulthaup, Dedon, Duravit, Giorgio Armani, Keilhauer, Lamy, MatteoGrassi, Moroso, Red Bull, Walter Knoll, Zumtobel

Link

www.eoos.com