Designer Rody Graumans

85 Lamps

Rody Graumans

geboren 1968
lebt und arbeitet in Gouda (Niederlande)

Tätigkeitsbereiche

Produktdesign

Kurzbiografie

Die Leuchte „85 Lamps“ war eines der ersten Produkte des niederländischen Designerkollektivs Droog, das in Serie produziert und verkauft wurde. Entworfen wurde diese als Teil der Abschlussarbeit an der Utrecht Art Academy von Rody Graumans. „85 Lamps“ besteht aus 85 identischen 7-Watt-Glühbirnen, 85 gleich langen schwarzen Kabeln und sehr vielen Lüsterklemmen. Letztere sind zu einer Kugel am oberen Ende der Leuchte formatiert. Schon im Jahr 1993 wurde „85 Lamps“ in die Sammlung des MoMA New York aufgenommen.
Der niederländische Designer Rody Graumans studierte, bevor er 85 Lamps entwarf, Kunst an der Kunstschule Utrecht sowie an der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam. Seitdem arbeitet er als freier Designer in Gouda.

Auszeichnungen (Auswahl)

1993 85 Lamps von Graumans wird in der Sammlung des MoMA, New York, aufgenommen

85 Lamps 2

85 Lamps

Hersteller: Droog

Bekannteste Werke (Auswahl)

1993 85 Lamps für Droog Design

Ausbildung/Studium

Rody Graumans studierte an der Hochschule für Künste in Utrecht sowie an der Gerrit Rietveld Academy in Amsterdam.

Hersteller/Bezugsquellen

Droog Design

Schlagworte: