Innenarchitekt und Möbeldesigner Peter Maly

Peter Maly

geboren 1936 in Trautenau, Tschechische Republik

lebt und arbeitet in Hamburg

Tätigkeitsbereiche

Möbeldesign, Innenarchitektur

Kurzbiografie

Peter Maly, 1936 im böhmischen Trautenau geboren, gilt für viele als Deutschlands erfolgreichster Möbeldesigner. Nach einer Tischlerlehre studierte er in Detmold bis 1960 an der Fachhochschule Innenarchitektur und half dann von 1960-1970 den Lesern des Einrichtungsheftes Schöner Wohnen mit seinem monatlichen „Skizzenbuch“ bei der Gestaltung ihrer Inneneinrichtung. 1970 gründete er sein eigenes Design-Studio in Hamburg und entwarf dort 1983 sein erstes Meisterwerk: das Regal Duo. Darauf folgten 1984 das erfolgreiche Maly-Bett und sein berühmter Zyklus-Sessel.

Seine langjährige Arbeit als Art Director der Wohnzeitschrift hat ihn insofern geschult, da für ihn ein Produkt immer die Lösung eines Raumproblems ist. So ist ein von Maly entworfenes Objekt immer schon im Raum „erprobt“. Dies erklärt auch, wieso z.B. Interlübke „alte“ Werke von ihm in jeder neuen Kollektion präsentiert.

Ausbildung/Studium

  • zuerst machte er eine Tischlerlehre
  • bis 1960 Studium der Innenarchitektur an der Fachhochschule Detmold
  • 1960 bis 1970 war er Mitglied der Redaktion Schöner Wohnen im Gruner&Jahr Verlag in Hamburg und leitete dort das monatliche „Skizzenbuch“
  • 1970 gründete er sein eigenes Design-Studio in Hamburg, welches heute eines der erfolgreichsten Studios in Deutschland ist

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1985 Gianfranco-Ferre-Preis
  • 1985 Bundespreis Gute Form
  • 1986 Du Pont International Award 
  • 1989 Grand Prix de la Critique, Paris.
  • 1995 Roter Punkt-Preis
  • 1995 Exhibition Design Award (Silber)
  • 1996 If Design Award
  • 1999 Good Design Award des Chicago Athenauem
  • 2000 Good Design Award des Chicago Athenauem
  • 2001 Red Dot Award
  • 2003 FX International Design Award, London.
  • 2007 Grand Prix Brno, Tschechien.
  • 2010 Interior Innovation Award Köln

Bekannteste Werke (Auswahl)

  • 1983 Duo (Regal für Interlübke)
  • 1984 Maly (Bett für Lignet Rose)
  • 1984 Zyklus (Sessel für Cor)
  • 1993 737 (für Thonet)
  • 2000 Lyn (Teppich mit Carsten Gollnick)
  • 2003 Wave (Sessel)
  • 2003 Circo Solo (Sessel für Cor)
  • 2004 Kaminbesteck (für Conmoto)
  • 2004 Balance (Kaminofen)
  • 2004 SQR (Teppich mit Carsten Gollnick)
  • 2007 Cemia (Bett für Lignet Rose)
  • 2007 Skye (Gartenliege für Garpa)
  • 2008 Lines (Regal für Lignet Rose)
  • 2009 Ted (Sofa für Lignet Rose)

Hersteller

Anta, Behr International, Carpet Concept, Conde House, Conmoto, Ligne Roset, Interlübke

Link

www.peter-maly.de