Frühlingsdüfte Parfümeure fangen den Garten ein

Wie riecht Morgentau? Wie frisches Grün? Diese Frühlingsdüfte fangen die Gerüche des Gartens ein.

Frühlingsdüfte

1 Friedemodin liefert als eine Antwort das feine Aroma „Vertine“, angereichert mit Essenzen von wilden Kräutern.

2 Die arabische Firma Ciel gibt ihrem „Amouage“ Noten von Veilchenblättern und Cyclamen.

3 Annick Goutals „Le Chèvrefeuille“ duftet wie eine frisch gemähte Wiese. Ein paar Stängel ragen noch auf, der Name erklärt, dass es sich um Geißblatt handelt. Doch Düfte lassen sich nicht eindeutig zuordnen. Sie nutzen Assoziationen.

4 „Un Jardin sur le Nil“ von Hermès riecht wie ein orientalischer Frühlingsgarten in der Phantasie.

5 Sonnenklar duftet der Parfüm-Klassiker „Diorissimo“ – nach Maiglöckchen! Keiner wird’s verkennen.

Schlagworte:
Fotograf:
Kumicak + Namslau