Die besten Küchenstudios in Deutschland 2012/2013

Die Küche zum Wohnen

Wer sich schon mal eine neue Traumküche planen ließ, der weiß, auf welches Abenteuer man sich einlässt. Da geht es nicht um das Einpassen der bei einem schwedischen Möbelhaus gekauften Einzelteile, die zu Hause mehr oder weniger passgenau an die Wände gestellt oder gehängt werden. Denn billiger als 20 000 Euro wird so eine geplante Küche selten, dafür umso häufiger sehr viel teurer. Da steigt der Anspruch. Wer 50, 80, 100 tausend Euro für seine Markenküche mit den neuesten Geräten ausgibt, der erwartet Top-Service, die beste Beratung und perfekte Planung. Schließlich steht da der Gegenwert eines Luxusautos im Haus oder in der Wohnung.

Doch im Gegensatz zu diesem können sich die wenigsten Käufer ihre konfigurierte Küche im Raum auch tatsächlich vorstellen – weder optisch noch praktisch. Da hat man vielleicht Edelstahloberflächen passend zu dunklen Alufronten gewählt, weil das bildschön ist. Aber wenn die Küche einer Familie mit kleinen Kindern dient oder in einem Landhaus steht, wo die Glanzflächen schnell von Hundeschnauzen, Fingerabdrücken und allen möglichen Kratzern heimgesucht werden, ist die Enttäuschung vorprogrammiert.

Und da man eine teure Traumküche nicht wie eine Limousine nach etwa fünf Jahren gegen eine neue austauscht, will gut überlegt sein, was die Küche (ab)können muss, um sehr lange als „Lebensraum“ Freude zu machen. Lassen Sie sich ausführlich beraten, bevor Sie sich für eine neue Küche (sind die hier präsentierten nicht ein Traum?!) entscheiden. Die von uns unter 500 potenziellen Küchenstudios ausgewählten Top-Adressen helfen Ihnen dabei, die optimale Planung für Sie und Ihre Familie zu erhalten.

Fröhliches Kochen wünscht

IHRE BARBARA FRIEDRICH