Holländische Design-Bewegung „Droog“ Der „Cloud Chair“ von Richard Hutten

Sein Thema sind die geometrischen Grundformen und -körper. Richard Hutten, einer der umtriebigsten Protagonisten der holländischen Design-Bewegung „Droog“, hat in seinem Werk jahrelang vor allem den rechten Winkel erkundet.

"Cloud Chair"

Jetzt geht es bei ihm rund. Kugeln sind offensichtlich das neueste Forschungsobjekt des Niederländers. Sein „Cloud Chair“, der von der Galerie Ormond in Genua produziert wird, sieht aus wie riesige Seifenblasen im Schaum, die in vernickelter und polierter Form erstarrt sind.

richardhutten.com