Gebrauchsgegenstände aus gehärteten Nylonfäden von Pierre Kracht Designgegenstände aus Nylon

Der Designer Pierre Kracht baut Gebrauchsgegenstände aus gehärteten Nylonfäden.

Wrapped-Stuhl

Wrapped-Lampe

Wrapped-Lampe

Ein Stuhl aus einem Faden – Seemannsgarn? Designer Pierre Kracht aus Dortmund nennt seine Entwürfe, für die er in Form geschnittene Styropor-Modelle engmaschig mit einem gehärteten Nylonfaden umwickelt „Wrapped“. Danach bröselt er das Styropor aus dem Gebinde heraus. Übrig bleiben: eine hohle Stehleuchte oder ein Stuhl, eine im Wortsinn fadenscheinige Sitzgelegenheit. Platz nehmen kann man auf dem zarten Geflecht nämlich nicht. Es sind wohl doch eher Kunstals Gebrauchsgegenstände. www.pierrekracht.de.vu