Angelo Mangiarottis Designklassiker werden neu aufgelegt Designklassiker von Angelo Mangiarotti

Der Badeinrichter Agape bringt eine Wohnkollektion heraus: die Designklassiker von Angelo Mangiarotti.

Stuhl Sedia Tre von Angelo Mangiarotti

Italiener wissen nicht nur um ihre Stärken, sondern auch um ihre Schwächen. Etwa, dass sie sich nicht zu sehr auf den Staat verlassen sollten, wenn es darum geht, das eigene kulturelle Erbe zu pflegen. 

Tisch Eros von Angelo Mangiarotti

Angelo Mangiarottis berühmtester Entwurf: Tisch „Eros“ aus Marmor (1971).

Das mag auch daran liegen, dass man vor lauter Überfluss an Erhaltensund Erinnernswertem oft gar nicht weiß, wo anfangen damit.

Das Unternehmen Agape, seit 1973 auf exklusive Badeinrichtungen spezialisiert, hat deshalb auf dem Gebiet des Designs einen Teil der „Erbepflege“ selbst in die Hand genommen. Es kümmert sich um das Andenken Mangiarottis, indem es seine Möbelklassiker in einer eigenen Home Collection neu herausbringt – und das schon zu dessen Lebzeiten.

 

Seite 1 : Designklassiker von Angelo Mangiarotti
Schlagworte:
Autor:
Volker Corsten