Skulptural Regal „Arie“ von Designer Arik Levy

Inspiriert vom Regal-Klassiker „Nuage“ und „Plurima“ von Charlotte Perriand? Ziemlich selbstbewusst klingt allerdings der Name des Regals „Arie“ nach seinem Entwerfer Arik Levy.

Regal Arie von Arik Levy

Angefangen hat Arik Levy mit dem Dekorieren von Surfbrettern, heute bespielt das Multitalent (geb. 1963) mit Studio in Paris wie kaum ein anderer Designer unbekümmert alle Genres zwischen Kunsthandwerk und Industriedesign. Für sein skulptural-architektonisches Regal für die Design-Marke E15 bekam er 2009 den „Red Dot Award“ in der Kategorie „Best Product Design“. e15.com