Flatrates Superflache Designerware

Kommode

Looksoflat

Leuchte "Looksoflat" designt von Ingo Maurer.

Designer üben Verzicht – auf die dritte Dimension. Die neue Leuchte „Looksoflat“ (links) vom A&W-Designer des Jahres 1998, Ingo Maurer, ist nur von der Seite als solche zu erkennen. Von vorn ist sie ein Strich in der Landschaft. LED macht’s möglich. Die Serie „Flat Life“ (unten rechts) des Londoners Finn Magee besteht aus Postern mit Fotos von Leuchten und Radios, die auch prima als das funktionieren, was sie eigentlich nur abbilden. Hinter dem am Bildrand endenden Foto vom Kabel kommt ein echtes zum Vorschein. Betätigt man den Schalter daran, gibt das Lampenfoto Licht, das Bild vom Radiowecker spielt Musik.
Flat Life

Serie "Flat Life" designt von Finn Magee.

Für das Label Droog Design hat der Portugiese Fernando Brizio eine platzsparende Kommode erschaffen. Ein Bild von ihr wird an die Wand geklebt (oben). Nur die Schublade ist real. Einschieben kann man sie aber nicht.

Weitere Infos unter www.ingo-maurer.com, www.finnmagee.com, www.droog.com