Taschen von Stefan Diez

Taschen von Stefan Diez

Designer Stefan Diez steht im Ruf, etwas wortkarg zu sein. Aber warum sollte er auch viel reden? Seine Produkte sprechen ja für sich selbst.

Taschen Kuvert

Stefan Diez

Stefan Diez

Etwa die Taschen der Serie „Kuvert“, von denen er seit 2006 acht Modelle für die deutsche Designmarke Authentics entworfen hat. Man sieht ihnen an, wie sie hergestellt werden: aus einem Stück gestanzt, gefalzt, verschweißt und dann genäht. Der Stoff wurde mit Authentics eigens dafür entwickelt: ein beschichtetes Polyester, das feste Kanten hat und beim Schneiden nicht ausfranst. Material und Fertigung werden so Teil der Ästhetik, und jedes Modell, ob  Reisetasche, Kosmetikbeutel oder Etui, ist ein kleines Lehrstück in Sachen gutes Design. Es ist typisch für Diez, die Dinge des Alltags mithilfe moderner Technologien neu zu entdecken.

Sessel für E15
Egal, ob er nun Möbel mit dem Laser aus Blech schneidet (Schönbuch) oder einen Sessel aus flexiblem Schichtholz (E15) biegt. Stefan Diez, A&W-Mentorpreisträger 2005, ist längst ein Star, und seine robusten, leichten „Kuvert“-Taschen sind schon Klassiker. authentics.de

Schönbuch Möbel

Schlagworte:
Autor:
Eva Müller-May