Schmuck Goldschmuck mit neuer Masche

Filigranen Schmuck, puristisch und modern, entwirft die bayerische Künstlerin Theresa Zellhuber. Ihre Technik ist über 2000 Jahre alt. Schon damals wurde Schmuck und kostbare Überzüge für Flakons aus Draht gefertigt. Theresa Zellhuber hat die Kettengoldschmiede-Technik perfektioniert.

Silberkette mit Lavakugel

Silberring mit Ebenholz

Silberring mit Ebenholz

Ihre Stücke erinnern an das kindliche Werkeln endloser Maschenschläuche mit der Strickliesel. Die Künstlerin „lieselt“ aus Silber- und Golddrähten Schläuche zu Ketten und füllt sie mit Perlen (Silberkette mit Lavakugel, 360 €). Oder sie kalibriert sie, um die Maschen feiner und die Ketten dünner zu gestalten. Für Ringe werden die Schläuche flach gedrückt und mit Holz oder Steinen geschmückt (Silberring mit Ebenholz, 140 €). Auf Wunsch gibt es auch edlere Materialien.

atelier-zellhuber.de