Das Architekturbüro Graft ist weltweit bekannt Ihre Partner

Zuerst Los Angeles, dann Berlin und Beijing: Der Name Graft steht für ein Architekturbüro, das von drei Kontinenten aus weltweit operiert. Mit Anschubhilfe aus Hollywood hat sich das Gründer-Trio auch in Deutschland einen Namen gemacht – und dabei mit so manchen Konventionen und Klischees gebrochen.
Ihre Partner

„Make It Right“-Projekt

Zukunfts-Haus

Für das „Make It Right“-Projekt in New Orleans entwickelte Graft drei Haustypen, die trotz geringen Budgets nicht auf hohe Nachhaltigkeitskriterien verzichten.

Dogmatismus liegt ihnen genauso fern wie ihren Partnern Alejandra Lillo und Gregor Hoheisel, die die Büros in Los Angeles und Beijing leiten. „Wir haben die drei Büros nicht, weil wir größenwahnsinnig sind, sondern weil wir der Überzeugung sind, dass man heutzutage einen globalen Überbau braucht“, stellt Lars Krückeberg fest. Um Probleme global anzugehen, müsse man lokal agieren. Eines dieser Probleme, für die Graft gemeinsam mit verschiedenen Experten Lösungen sucht, ist der Klimawandel und der Umgang mit Energieressourcen.

So sieht ihr Entwurf für die Bird- Island-Villen in Malaysia Lamellenwände vor, die für kühlenden Luftstrom sorgen, während Solarsysteme und Regenwasser energiesparend das Heizen übernehmen. Alles richtig machen wollten die drei von Graft auch bei der Planung ihrer Low-Budget-Wohnhäuser für das „Make It Right“-Programm zum Wiederaufbau eines vom Hurrikan zerstörten Wohngebiets in New Orleans. „Wenn wir die Welt positiv verändern wollen, muss es uns unbedingt gelingen, sustainability auch im breiten Markt für einfache Häuser anzuwenden“, fordert Krückeberg. Nach dem ökologischen „Cradle to Cradle“-Prinzip errichtet, stehe das gesamte, von Brad Pitt initiierte Siedlungsvorhaben, bei dem sich neben vielen anderen Architekten auch Gehry & Partners und Shigeru Ban mit eigenen Entwürfen einbringen, für eine soziale Nachhaltigkeit, die vorbildlich werden könnte.

Autor:
Sandra Hofmeister
Fotograf:
Jan Bitter, Ricky Ridecos, Virginia Miller