Jubiläum 80 Jahre HPP Architekten

Das Traditionsunternehmen Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH + Co. KG feiert 80-jähriges Firmenjubiläum. Seit Bürogründung, im Jahre 1933, gestaltete die Düsseldorfer Architektenrpartnerschaft über 1000 realisierte Projekte im In- und Ausland.

Visual Wohnhochhaus Pandion D’Or, Düsseldorf

Foto O.A.S.E. Medizinische Fachbibliothek, Düsseldorf

O.A.S.E.
Medizinische Fachbibliothek, Düsseldorf

Zu den bekanntesten Projekten der HPP Architekten zählen das 1960 fertiggestellte Dreischeibenhaus in Düsseldorf und die 2001 realisierte „AufSchalke“ Arena in Gelsenkirchen. Schwerpunktmäßig gestaltet die Architektengemeinschaft in den Bereichen Corporate Headquarters, Hotel- und Krankenhausbauten, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Shoppingcenter, Verkehrsbauten, Städtebau, Wohnungsbau, Denkmalschutz und Sanierung. Zu letzterem zählt beispielsweise die Revitalisierung des bekannten Grand Hotel in Heiligendamm, welches 2004 mit dem MIPIM AWARD ausgezeichnet wurde.

Zu den zahlreichen weiteren Auszeichnungen zählt u.a. der „iF communication design award“, welchen HPP Architekten im Jahr 2009 für ihre Monografie „Leitbilder“ erhielt. Im Zuge der im Herbst 2013 stattfindenden Feierlichkeiten, wird das Unternehmen eine neue und umfangreiche Monografie über 80 Jahre HPP Architekten veröffentlichen.

Innenansicht O.A.S.E. Medizinische Fachbibliothek, Düsseldorf

Innenansicht O.A.S.E.
Medizinische Fachbibliothek, Düsseldorf

Bis heute befindet sich der Hauptsitz von HPP Architekten in Düsseldorf, wo er im Mai 1933 von Helmut Hentrich gegründet wurde. Inzwischen wird das Unternehmen in vierter Partnergeneration geführt und besitzt insgesamt zehn weitere Bürostandorte, u.a. in Metropolen wie Berlin, Instanbul, Shanghai und Washington.

Weitere Infos über HPP Architekten finden Sie unter www.hpp.com

Schlagworte: