Vitra Design Museum Ausstellung über Lichtdesign

Das Vitra Design Museum präsentiert vom 28. September bis 16. März 2014 in der Ausstellung 'Lightopia' zahlreiche Beispiele des Lichtdesigns aus Kunst, Design, Architektur und weiteren Disziplinen.

Leuchte Bulb von Ingo Maurer

Mit rund 300 Werken präsentiert das Vitra Design Museum einen umfassenden Überblick zum Thema Lichtdesign und seiner aktuellen sowie zukünftigen Bedeutung in unserer Gesellschaft. Von den ersten Leuchtenentwürfen zum Ende des 19. Jahrhunderts bis zu neuen Möglichkeiten der Gestaltung mit Licht thematisiert die Ausstellung 'Lightopia' den kulturgeschichtlichen Zusammenhang von elektrischem Licht.

Kuratorin Jolanthe Kugler sagt dazu: »›Lightopia‹ ist die erste Ausstellung, die die Gestaltung von Licht nicht nur in Teilaspekten – wie etwa Lichtkunst oder Leuchtendesign – aufgreift, sondern die verschiedenen Facetten des Lichtdesigns zusammenbringt und mit aktuellen Diskursen verknüpft.«

Unter den zahlreichen Werken der Ausstellung finden sich Ikonen von namenhaften Gestaltern, wie etwa Wilhelm Wagenfeld und Gino Sarfatti sowie den A&W-Designern des Jahres Achille Castiglioni und Ingo Maurer und vielen weiteren. Darüber hinaus werden mittels interaktiver und begehbarer Installationen weitere Facetten des Lichtdesigns von Künstlern wie etwa Olafur Eliasson und Alberto Garutti präsentiert.

Erweitert wird die Ausstellung durch ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit Symposien, Diskussionen und Exkursionen, in welchem Designgrößen wie Richard Sapper, A&W-Designer des Jahres 2005 und Michele De Lucchi Einblicke einen Einblick in ihre Arbeit gewähren.

Ausstellung Lightopia

28.09.2013 – 16.03.2014
Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Weitere Infos unter www.design-museum.de

Schlagworte: