Presseinformation Neue Eleganz – Königsdisziplin des niveauvollen Einrichtens

A&W Architektur & Wohnen liegt Country-Special bei: Ländliche Lebensart auf hohem Niveau

Cover A&W und Sonderheft Country

Hamburg, 5. November 2013.
Antiquitäten mit moderner Kunst und neuzeitlichen Designobjekten zu einem stimmigen Wohnbild zu paaren beweist Selbstsicherheit, Geschmack und Stil – das ist die Königsdisziplin des niveauvollen Einrichtens. Trendscouts proklamieren in dem kultivierten Stilmix “die neue Eleganz“ – A&W hat für die Leser ganz besondere dieser Wohnwelten aufgetan: Im Pariser Appartement der Interiordesigner Nicolas Adnet und Marc Hertrich versammelt sich die ganze Welt als einzigartige Wunderkammer mit Kostbarkeiten und Souvenirs, harmonisch und elegant kombiniert. Besessen von der Eleganz antiker Möbel, der klassischen Moderne und dem einen oder anderen Stück Zeitgenössischem ist der Kunsthändler Roberto Polo, der in seinem Brüsseler Haus seine Kostbarkeiten inszeniert. Die des Fin de Siécle und der glamourösen Grandhotels ist das Leitmotiv in einem Townhouse im Londoner Nobelviertel Notting Hill. Wer Kunst kauft, will auch damit leben - Galerist Walter Storms weiß wie es geht, in seiner Münchner Villa zeigt er, wie mit wenigen Möbelklassikern Kunstwerke ihren Platz finden. Und in Frankfurt zeigt eine Gründerzeitvilla, was nach der Restaurierung in ihr steckt.

Scilly Island ist die Schatzinsel der Pflanzenjäger – vor der Küste Englands im Golfstrom liegt das tropische Paradies Tresco Abbey Garden, über Generationen einer pflanzenversessenen Familie entstanden. Und direkt an der A5 neben einem LKW-Parkplatz setzt die neue Autobahnkirche am Autohof Wilnsdorf ganz besondere architektonische Zeichen.

Neben dem Schwerpunkt neue Eleganz, liegt der aktuellen Ausgabe das Country-Special „Das Beste aus der Welt von Country“ bei. „Es hat die ländliche Lebensart auf hohem Niveau zum Thema. Vor Jahren wurde Country in der A&W Redaktion entwickelt, ab 2014 ist es wieder bei A&W angesiedelt“, erklärt Chefredakteurin Barbara Friedrich.

A&W Architektur & Wohnen aus dem JAHRESZEITEN VERLAG ist bis zum 14. Januar 2014 im Handel erhältlich.
 

A&W Architektur & Wohnen in Zahlen: Deutschlands stilbildende Zeitschrift für Wohnen, Architektur, Garten, Design und Style erscheint alle zwei Monate und repräsentiert die Avantgarde. A&W verfügt laut AWA über eine Reichweite von 310.000 Lesern pro Heft. Die verkaufte Auflage beträgt 86.054 Exemplare (IVW II/2013).
 

Rückfragen: Kirsten Hedinger,
Hedinger Communications GmbH. Planckstraße 9a, 22765 Hamburg 
Fon 040/421011-12
E-Mail: Hedinger@Hedinger-PR.de
www.hedinger-pr.de

Schlagworte: