Luxusmagazin Robb Report – „Die Seele der Dinge“

Das neue Magazin für unbezahlbare Momente, einzigartige Produkte und einen außergewöhnlichen Lebensstil!
Robb Report

Robb Report – in den USA längst ein Klassiker, der in diesem Monat sein 40-jähriges Jubiläum feiert – betritt im deutschsprachigen Raum Neuland. Ich freue mich sehr, Ihnen die deutsche Erstausgabe von Robb Report vorstellen zu dürfen. Es ist das erste multithematische Luxusmagazin über außergewöhnliche Momente, besondere Menschen, hochwertige Produkte und einen exklusiven Lebensstil.

Robb Report
Luxus ist ein Kulturgut und der Wille, Dinge zu erhalten. Luxusprodukte leben länger. Sie können oft jahrzehntelang repariert werden, die Kunden pflegen sie. Luxus ist nachhaltig. Darum geht es im Deutschen Robb Report: Luxus, der bleibt. Wir haben unserem Magazin daher den Claim „Die Seele der Dinge“ mit auf den Weg gegeben.

Robb Report widmet sich handgefertigten oder aufwendig hergestellten industriellen Produkten wie Uhren, Möbel, Autos oder Yachten. Es geht um Interieur- und Industriedesign, um Sammeln, um Reisen und um Kunst. Das Team von Robb Report begleitet Dinge von ihrer Entstehung in Handarbeit bis zur Wiederkehr als wertvolles Vintage-Produkt, von der Fertigung in der High-Tech-Fabrik bis zur Reparatur beim Experten, von der Skizze bis zur Auktion.

Robb Report
Die Wertigkeit der Lieblingsprodukte steht im Mittelpunkt: Die Auswahl für das Holz eines Vitra-Stuhls, die Restauration einer Holzyacht, der Kessel einer Craftbierbrauerei und die Menschen dahinter: der Mann, der das Holz aussucht, der Farmer, der die Beerenlese für den Schnaps überwacht.

Es geht um die Hingabe ans Produkt und um Leidenschaft fürs kleinste Detail. Um die Seele der Dinge und die Menschen, die ihnen diese geben.

In der Erstausgabe widmen wir uns dem Thema „Das Beste vom Besten“. In den USA ist so ein Schwerpunkt völlig normal. In Deutschland haben wir uns die Frage gestellt, was ist überhaupt das Beste? Der Bugatti Chiron auf dem Cover gehört zweifellos dazu.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und eine gute Unterhaltung!

Unterschrift Kengelbach

Dipl.-Ing. Jörn Frederic Kengelbach

Jörn Kengelbach

Robb Report ist jetzt im Handel erhältlich oder bestellbar unter shop.jalag.de/robb-report.

Weitere Informationen:
www.robbreport.de
facebook.com/robbreportgermany

Schlagworte: