Roche Bobois "Globe Trotter" - eine kühne Reise um die Welt

Mal poetisch, mal kühn oder träumerisch – der niederländische Designer Marcel Wanders ist immer für eine Überraschung gut.

montgolfiere_love_seat

cerf_volant_sofa
Und hat damit enormen Erfolg: Seine Werke werden in den berühmtesten Museen der Welt ausgestellt, wie dem MoMA in New York und San Francisco, dem V&A Museum in London sowie dem Stedelijk Museum Amsterdams. 

Für Roche Bobois hat Wanders mit "Globe Trotter" eine Möbel-Kollektion entworfen, die singulär und zugleich eklektisch ist: Sie ist inspiriert vom Mythos legendärer Abenteurer und Weltenbummler, von Sammlern einzigartiger Objekte und Liebhabern verschiedener Kulturen. Hier findet man die Freiheit und Inspiration, die das Werk seines Designers prägen. Gekonnt verwebt Marcel Wanders mit seiner Kollektion für Roche Bobois historische Referenzen mit phantasievollen Reisen. Seine Kollektion ist ein romantischer und poetischer "Spaziergang durch die Welten". 

dojo_wall_unit

"Diese Kollektion ist ein Tribut an die Abenteurer, die wir alle selbst gerne wären", sagt Marcel Wanders. "Eine Reise ist eine Erfahrung, die einen verändert. Und wir wollten, dass jedes Stück das Gefühl vermittelt, man hätte einen Schatz von fernen Orten mit nach Hause gebracht."

Unter dem Symbol der Brüder Montgolfier, der Erfinder der Luftschiffe, ehrt Wanders Entdecker und Sammler seltener Objekte, die sich leidenschaftlich für die Natur und verschiedenste Kulturen interessieren, die sie im Zuge ihrer Expeditionen entdecken. Eckpfeiler dieser Kollektion sind die fantastischen Orte und Gegenstände, auf die die Entdecker bei diesen Fantasiereisen durch Raum und Zeit stoßen.

mariposa_lighting
Ihr Andenken spiegelt sich in der gesamten Kollektion wider, von den Sofas Montgolfière und Cerf-Volant bis hin zu den Beleuchtungskollektionen Up und Mariposa. Die Bücherwand Dojo führt uns nach Japan – die Tische La Parisienne sind eine Hommage an die Feierlichkeiten in der Stadt der Lichter mit in exklusiven Stoffen gehüllten Tischbeinen; der Stuhl Opérette ist mit seinen Motiven, die drei Etappen darstellen, ganz und gar kosmopolitisch. Und die Beistelltische Chess mit ihren vielen Facetten erinnern an ein riesiges Schachspiel.

Eine große, illustrierte Freske fasst die Kollektion zusammen: eine wundervolle Reise ins Wunderland, in dem alle Protagonisten aus den Geschichten unserer Kindheit

2018_2_montgolfiere_canapes_droits_amb_pdf_ht
zu Hause sind. Die bunte, lebhafte Malerei ist der rote Faden, der die einzelnen Kunstwerke zusammenhält – von fliegenden Polsterteppichen bis hin zum Innenleben der mysteriösen Wonder Cabinets.

Mit einer geschickten Mischung aus historischen Anspielungen und imaginären Reisen ist Globe Trotter eine Kollektion, die den Betrachter in eine romaneske, poetische Welt entführt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.roche-bobois.com.

 

 

Schlagworte: