Auszeichnung German Design Award 2016: Konstantin Grcic erhält Personality Auszeichnung

Die Jury des German Design Award 216 ehrt den Münchner Designer Konstantin Grcic, A&W-Designer des Jahres 2007, mit der Personality Auszeichnung. Das gab der Rat für Formgebung als Auslober dieses internationalen Designwettbewerbs jetzt zusammen mit den Juryentscheidungen über die Preisträger aus den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign bekannt.

Konstantin Grcic

Konstantin Grcic gilt als einer der wichtigsten Designer unserer Zeit. Seine unkonventionelle Formensprache ist geprägt von großem Interesse für innovative Materialien und Technologien im Möbelbau und hat eine ganze Generation junger Designer in Deutschland beeinflusst. Mit der Auszeichnung für sein bisheriges Werk steht er in einer Reihe mit Personality-Preisträgern der letzten Jahre wie Hartmut Esslinger, Gerd Bulthaup und Nils Holger Moormann.

Auch über die Preisträger in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign des German Design Award 2016 hat eine international besetzte Expertenjury entschieden. Mehr als 3.400 Einreichungen aus aller Welt stellten sich zwei Tage lang einer intensiven Begutachtung durch 35 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Gestaltungsindustrie. Neben den insgesamt 42 Gold-Auszeichnungen gab es bis zu 15 Winner-Prämierungen pro Kategorie sowie das Prädikat Special Mention, um weitere hervorragende Arbeiten zu würdigen. Alle Gewinner des German Design Award 2016 präsentiert der Rat für Formgebung in einer Online-Galerie unter: gallery.designpreis.de

Spannend bleibt, wer unter den fünf Nachwuchs-Designern, die sich für die Finalrunde der Kategorie Newcomer des German Design Award 2016 qualifiziert haben, zum Gewinner gekürt wird: dies wird jedoch erst im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 12. Februar 2016 verkündet.

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Weitere Informationen: www.german-design-council.de

Schlagworte: