Showroom Taschen-Verlag eröffnet Store in Mailand

Seit Mitte April präsentiert Taschen, der Kölner Verlag für Foto-, Kunst-, Architektur- und Designbildbände, im historischen Stadtzentrum Mailands auf 120 Quadratmetern sein Programm. Der Designer Marc Newson, der Künstler Jonas Wood und der Kurator Salvator Licitra gestalteten den weltweit elften Store, in dem italienisches Design aus den 1950er-Jahren mit hochmodernen Gestaltungselementen vereint wird.

Bodentiefe Glasvitrinen des australischen Designers Marc Newson geben den Blick auf die kunstvollen Bildbände frei, die in schlichten Bücherregalen aus geschweißten Stahlmodulen mit Einsätzen aus gelbem Corian präsentiert werden. Ein weiteres Highlight: Ein Kronleuchter von Gio Ponti, einst für das Hotel Parco dei Principe entworfen.

Bei dem glänzenden Terrazzo-Fußboden ließ sich der US-amerikanische Künstler Jonas Wood von der Flora und Fauna Kaliforniens inspirieren; eine Wendeltreppe mit farblich abgesetzten Stufen von Salvatore Licitra führt in die zweite Etage, ein goldener Bücherwurm an der Wand zeigt den Besuchern den Weg, vorbei an einer Lese-Nische auf halber Treppe.

Der obere Bereich ist ausschließlich den limitierten Auflagen und der Ausstellung von Kunstdrucken gewidmet, momentan sind hier Werke des amerikanischen Fotografen Julius Shulman zu sehen. Und auch hier ist italienisches Design aus den 1950er Jahren zu bestaunen: Die Leuchte von Flavio Poli aus Murano-Glas aus dem Jahr 1954.

Taschen Store Milano
Via Meravigli 17, 20123 Mailand
Tel.: +39 02/84 34 50 13
store-milan@taschen.com
Öffnungszeiten:
So–Do 10–19 Uhr
Freitag und Samstag 10–21 Uhr

Mehr Informationen erhalten Sie unter taschen.com

Schlagworte: