Designer des Jahres 2010 – Front

Kurzporträt

Die Wahrnehmung ein wenig zu verrücken hat sich das schwedische Designer-Frauenkollektiv Front vorgenommen. Das Duo Sofia Lagerkvist und Anna Lindgren, das vom ursprünglichen Kommilitoninnen-Quartett übriggeblieben ist, behauptet sich mit seinen phantasievollen Entwürfen seit inzwischen zwei Jahrzehnten in der immer noch männlich dominierten Designszene

Emanzipiert und erfindungsreich versuchen die beiden Schwedinnen gar nicht erst irgendwie im Trend mitzuschwimmen, sondern setzen ihre eigenen Meilensteine. Ob sie einem lebensgroßen Pferd einen Lampenschirm auf den Kopf setzen, an neuen Materialien forschen, die mithilfe von Mikroben entstehen oder Ratten, Hunde oder Roboter an ihren Designs mitarbeiten lassen – die Nagetiere fraßen Muster in Tapeten und die Spuren, die ein Hund im Schnee hinterließ, fanden sich auf einer Vase wieder. Front ist jedenfalls immer für eine Überraschung gut.

Front hat einen Weg gefunden, frei in die Luft gezeichnete Skizzen digital zu erfassen und aus diesen dreidimensionalen Daten Möbelstücke aus verschiedenen Materialien in 3D zu drucken. So etwas ist typisch für die technisch versierten Schwedinnen, die zum Beispiel auch eine Leuchte mit sich ständig verändernden Lampenschirmen entwickelt haben – die “Surface Tension Lamp” für die holländische Designfirma Booo. 

Was Front macht, grenzt immer wieder an Konzeptkunst, jedenfalls steckt hinter jedem Entwurf weit mehr als bloße Ästhetik: eine echte Idee, ein Denkprozess, ein Augenzwinkern, ein Spiel mit der Illusion. Die Porzellanvase "Blow Away" (für Moooi) sieht aus, als habe sie ein Sturm vor dem Brennen getroffen und der Gipsabdruck eines Kaninchenbaus wurde zu einer Leuchte.

Anfangs als "Design-Girlgroup" milde belächelt, ist Front längst eine anerkannte Größe in der internationalen Gestalterszene, arbeitet für Ikea ebenso wie für Moroso. Front ist immer ein belebendes Element in einer an vielen Stellen äußerst konservativen Branche. Front lässt sich von sich von Mode, Film oder Wissenschaft  inspirieren, Front experimentiert, Front irritiert, Front provoziert und Front macht sich einen Spaß daraus, wenn andere sich erregen. Front – der Name ist Programm. 

frontdesign.se

Lebensläufe

Anna Lindgren und Sofia Lagerkvist studierten Industriedesign an der Universität Stockholm  

2004 Eröffnung des gemeinsamen Designstudios Front in Stockholm (damals noch mit Charlotte von der Lancken)
2013 Beginn der Zusammenarbeit mit Axor

Designer Architekt

Wichtige Entwürfe 
Design

  • Balancing Boxes für Porro
  • Walking on clouds-Teppich für Moooi
  • Regal Mikado für Porro
  • Leuchte Camouflage für Zero
  • Ellipse Table für Porro
  • Chess Table für Moooi
  • Animal Collection für Moooi (Horse Lamp u.a.)

 

Auszeichnungen

2006 "Designer of the Future" auf der Art Basel Miami Beach 
2006 "Designer of the Year" von Elle Deco Schweden 
2010 Elle Interriör für Formgebung
2010 Torsten och Wanja Söderbergs Pris
2014 Wallpaper Design Award

 

Kunden

Axor, Tom Dixon, FontanaArte, Gemla, Ikea, Kartell, Moooi, Moroso, Offecct, Porro, Vestre, Wiener GTV Design, Zero

Designer Architekt